Angebote

Märchenveranstaltungen mit frei erzählten Märchen zu bestimmten Themen:

Zum Beispiel: 

Märchen von starken/ schwachen Frauen oder Männern

Hochzeit im Märchen (Märchen zur Hochzeit)

König oder Königin werden

Große und Kleine im Märchen

Die Leitmärchen der Brüder Grimm

Weniger bekannte oder unbekannte Märchen der Brüder Grimm

Seminare für Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen zum Umgang mit Märchen:

Was ist ein Märchen?

Erzählen oder Vorlesen?

Auswahl der Märchen?

Wie bereite ich mich vor?

Was muss ich beim Erzählen/ Vorlesen berücksichtigen?

Sind Märchen zu grausam?

Ist die Märchensprache noch zeitgemäß?

Ist es sinnvoll, die Märchensprache zu verändern?

usw.

Dauer je nach Umfang 45 – 90 Minuten

Die Märchen der Brüder Grimm

sind nach der Lutherbibel das am meisten verbreitete Werk deutscher Literatur. Sie sind zugleich die erste systematische Zusammenfassung und wissenschaftliche Dokumentation der mündlich überlieferten europäischen und orientalischen Märchentraditionen (UNESCO- Kommission). Im Jahr 2005 wurden die Kasseler Handexemplare der Kinder- und Hausmärchen zum Weltdokumentenerbe erklärt.

Informationen über die Brüder Jakob und Wilhelm Grimm und ihr in seiner Art einzigartiges Lebenswerk mit frei und wortgetreu erzählten Märchen aus der Sammlung vermitteln einen eindrücklichen Überblick.

Dauer ca. 70 Minuten

 

Bild: Milchzähne von Wilhelm Grimm

Lebendiges Textgestalten und Vortragen

Egal, ob es sich um einen Bibeltext, ein Märchen, ein Gedicht oder einen sonstigen Text handelt, mit der gesprochenen Sprache wird er lebendig, anschaulich und spannend. Man kann den gedruckten Text mit den Noten in der Musik vergleichen, der mittels Stimme, Mimik und Gestik zu einem Klanggebilde wird.

Beim Vortragen soll der ursprünglich gemeinte Text erspürt und dann vermittelt werden. Im Seminar werden vorgegebene oder von den Teilnehmenden mitgebrachte Texte bearbeitet und dann gemeinsam ausprobiert, wie mit Stimme, Mimik, Gestik und Körperhaltung der gemeinte Sinn am treffendsten zum Ausdruck kommt.  Wichtig ist die Bereitschaft zum Ausprobieren.

Dauer 2-3 Stunden, eventuell Folgeseminare

Märchenerzählerin

Silvia Altschulze-Kölling | Michaelstraße 158 | 74523 Schwäbisch Hall | Telefon: + 49 (O)791 – 857238 Email: zauber(at)maerchenwege.de

Mitgliedschaften

Stuttgarter Märchenkreis https://www.maerchenkreis.de

Europäische Märchengesellschaft https://maerchen-emg.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.